Social Banking 2.0 – Der Kunde übernimmt die Regie

Co-Creation (Serie): Der Kunde, also der Feind?

leave a comment »

Beum Lesen eines alten Börsenklassikers stieß ich auf einen interessanten Merksatz:

„Ein berühmter französischer Spruch an der Börse lautet: Der Kunde, also der Feind. Im allgemeinen Geschäftsleben gilt meist: Der Kunde ist König, aber in der Finanzwelt trifft der französische  Spruch eher zu.“

Quelle: Der große Kostolany, Ullstein-Taschenbuch, 2010, S. 401.

Stimmt der Satz auch wenige Jahre nach dem Ausbruch der Finanzkrise immer noch oder verändert sich allmählich etwas, hin zu einer besseren Balance zwischen Renditemaximierung, Nachhaltigkeit und „Kundenorientierung“? Anders gefragt: Warum arbeiten Banken nicht gegen, sondern mit dem Kunden an der eigenen Zukunft und besseren Produkten? Urteilen Sie selbst….

Foto: Lothar Lochmaier - gesehen in Berlin-Friedrichshain

Foto: Lothar Lochmaier – gesehen in Berlin-Friedrichshain

Um derart knifflige Fragen genauer zu beleuchten, starte ich in den kommenden Wochen hier eine Serie zum Thema: Was leistet die Co-Creation im Bankensektor und anderen gesellschaftlichen Schlüsselbranchen? Dazu sind gerne auch qualifizierte Gastbeiträge willkommen. Mehr Infos dazu auf meinem Blog hier unter Gastartikel.

Advertisements

Written by lochmaier

Oktober 7, 2013 um 6:53 am

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: