Social Banking 2.0 – Der Kunde übernimmt die Regie

Schattenbank(en): Kauf mich!

with 2 comments

Hier folgt in den nächsten Tagen und Wochen eine Übersicht über die inhaltliche Resonanz zu meinem neuen Buchprojekt Schattenbanken.


Allen Lesern von Social Banking 2.0 wünsche ich einen guten Start ins Neue Jahr und möge der Erfolg nicht nur auf rein monetäre Kategorien beschränkt sein.

Schattenbanken: Zur offiziellen Buchpräsentation auf dem Weblog des Autors geht es hier

Link zum direkten Download auf der Plattform Xinxii.com 

Hier einige Links zu Buchvorstellungen auf externen Plattformen:

Blicklog: Weihnachtslektüre nicht nur für Ökonomen

Theintelligence: Lothar Lochmaier: Schattenbanken

Finance 2.0: Schattenbanken – Neues Buch von Lothar Lochmaier 

Investorsinside: Buchtipp – Lothar Lochmaiers Schattenbanken

Finanznachrichten.de: Buchtipp – Lothar Lochmaiers Schattenbanken

Börsenblogger: Buchtipp Schattenbanken

Searchsecurity.de:  Sicherheitsarithmetik der Finanzindustrie

Der Bank Blog:   Die spannende Welt der Schattenbanken (mein Favorit, weil differenzierte Analyse)

Der Bank Blog:   Exklusives Interview mit dem Autor Lothar Lochmaier

Berliner Gazette – Buchauszug: Hacker versus Banker (mit tollen künstlerischen Fotos)

Abschließend einige persönliche Anmerkungen zum „Schattenbanken-Design“:

Die Erzählweise in Form eines Romans ist tatsächlich das größere Wagnis als ein trockenes Sachbuch, um das mich u.a. auch ein renommierter Finanzbuchverlag gebeten hatte. Ich selbst habe mich aber anders entschieden, für eine “subjektivere Variante”. Die trockenen Regularien z.B. a la BaFin und Co. sind mir einfach zu eingegrenzt, um zu erfassen, dass Schattenbanken ein gesamtgesellschaftliches Phänomen darstellen, nicht nur eines, wo man den Schwarzen Peter an eine bestimmte Gruppe wie Banken, Staat oder Hedge Fonds auslagern kann.

Insofern braucht es hier also einen “systemischen” Ansatz, den ich freilich nicht vom hohen akademischen Ross her verortet sehe. Will heißen: Der Autor begibt sich auf die szenarioartige Reise durch die Schatten- und Lichtwelt, dem einen gefällt es, der andere findet es überladen, vom Thema her verfehlt oder sonst irgendwie “neben der Spur”.

Trotzdem hoffe ich, dass interessierte Leser das eine oder andere konstitutive Element aus der Geschichte heraus filtern können, um jenseits von grauen ökonomischen Theorien einem Phänomen auf die Spur zu kommen, das all unsere Glieder durchdrungen hat.

Und genau da sollte auch der Lösungsansatz beginnen: Bei einer sorgfältigen Aufarbeitung der gesellschaftlichen und wirtschaftshistorischen Ursachen, um den finanziellen “Hebel” dann auch an der passenden Stelle anzusetzen, und nicht neue Nebelkerzen mit einer Art oberflächlicher Regelungswut gegenüber vermeintlichen Schattenbanken zu zünden, wo doch der wirkliche Handlungsbedarf möglicherweise an anderer Stelle angebracht wäre.

Advertisements

Written by lochmaier

Dezember 18, 2011 um 10:46 am

Veröffentlicht in Uncategorized

2 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Lieber Kollege Lochmaier, die Story klingt spannend. Auch der Titel ist klasse. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg für das Buch!

    Von den Banken ist nur noch ein Scherbenhaufen übrig geblieben. Das hätte vor 10 Jahren wohl niemand erahnt, dass eine gesamte Branche derart zertrümmert wird. Es ist der helle Wahnsinn. Die Commerzbank ist wohl bald ein Pennystock?

    Tim Schaefer

    Dezember 19, 2011 at 7:03 pm

  2. Hallo,

    die Einblicke in Ihr Buch haben mal wieder meine Aufmerksamkeit gewonnen. Leider ist es ja wohl derzeit nur als ebook verfügbar. Auch wenn ich viel mit elektronischen Medien zu tun habe, so genieße ich es aber eben auch, ein Buch in der Hand zu halten. Gibt es eine Chance, ihr Buch auch einmal als Druckvariante zu bekommen?

    Viele Grüße
    Markus Bischoff- Wittrock

    Markus Bischoff-Wittrock

    Januar 26, 2012 at 7:20 am


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: