Social Banking 2.0 – Der Kunde übernimmt die Regie

Personal Finance: Was leistet das iPad für den mobilen Bankier

leave a comment »

Wer kennt ihn nicht, zur besten Fernsehzeit vor der Tagesschau in der ARD um 20 Uhr – den Werbespot der Deutschen Bank, in dem ein lässiger Jungmanager mit seinem mobilen Endgerät auf der Straße spielt: Ist es gut, wenn der Dollar steigt…. oder doch nicht?

Da kommen schon mal Zweifel auf. Jetzt naht die Rettung aus dem interaktiven Finanzdilemma, das iPad.

Finews.ch stellt die Frage, was das iPad von Apple als Finanztool leistet:

http://finews.ch/news/finanzplatz/3447-was-taugt-das-ipad-als-finanz-tool

Die Analyse geht fortan in die Details von Finanzinformationen:

http://finews.ch/news/finanzplatz/3449-das-ipad-als-informationsquelle

Info-Tools aus der Finanzwelt

Richtig auf Touren kommt man bei der Web-Recherche aber durch zusätzliche Applikationen. Für die Finanzwelt stehen schon eine Mehrzahl von Info-Tools zur Verfügung. Anbei die fünf besten: 

Bloomberg: Nachrichtenportal

Early Edition: Die persönliche Zeitung

FT Mobile: Online-Zeitung
Thomson Reuters: Nachrichtenportal

Tagesanzeiger: Online-Zeitung

Nun ja, reicht das schon aus? Denn wer beantwortet mir jetzt via iPad wirklich die Frage, ob es gut für mich ist, wenn der Dollarkurs steigt…und das hängt nicht nur vom richtigen mobilen Endgerät ab, sondern von der Kommunikationsfähigkeit und der Intelligenz, die sich dahinter bzw. daneben verbergen.

Advertisements

Written by lochmaier

Juni 8, 2010 um 1:19 pm

Veröffentlicht in Uncategorized

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: